Einzelnen Beitrag anzeigen
  #6  
Alt 02.01.2022, 17:31
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 15.095
Standard

Ich würde doch eher auf Dornburg-Dorndorf setzen.
Wenn Limburg bei Matricula im Bälde online geht, dann könnte die Entlassung nach Köln im Heiratsbuch zu finden sein.
Hier schon mal ein Krämer aus Dorndorf:
https://dfg-viewer.de/show?tx_dlf%5B...58836539d34949
Und hier noch zwei Brüder dieses Georg Krämer:
https://dfg-viewer.de/show?id=9&tx_d...f%5Bpage%5D=36
1945 heißt der Dorndorfer Bürgermeister Kremer:
https://dfg-viewer.de/show?id=9&tx_d...f%5Bpage%5D=32
1900 ein Vater Peter Kremer:
https://dfg-viewer.de/show?tx_dlf%5B...435bcd2701dd1a
Der gehört hiernach zwar zu den Krämers, aber es wird aufgrund der Trauzeugenschaft eines ortsansässigen Johannes Kremer eher unwahrscheinlich, dass der in Köln heiratende Johannes Kremer ein Bruder ist:
https://dfg-viewer.de/show?id=9&tx_d...f%5Bpage%5D=26
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.

Geändert von Horst von Linie 1 (02.01.2022 um 18:08 Uhr)
Mit Zitat antworten