Einzelnen Beitrag anzeigen
  #42  
Alt 30.03.2008, 20:38
Benutzerbild von viktor
viktor viktor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.01.2007
Ort: Germania Inferior
Beiträge: 1.074
Standard

Anfang des 17. Jahrhunderts besucht ein "höheres Fräulein" mit dem für Thüringen sicherlich typischen Vornamen "Salome" ihre Freundin, eine Tochter des Hauses Uetterodt, in Sättelstädt.
Bei einer Taufe bietet sie sich als Taufpatin an. Wie üblich geht der Name auf das Patenkind über.
Auch dieses Patenkind wird irgendwann mal selber Taufpate......
Ich verfolge nun bereits seit fast 160 Jahren, wie der Vorname wieder und wieder weiter "vererbt" wird. Die Generationen habe ich nun nicht gezählt. Sollte ich vielleicht mal machen.
Auf jeden Fall ist solch ein Vorname für den Genealogen immer ein Glücksfall. Denn sonst kommen in Sättelstädt immer nur Catharina, Elisabetha, Margaretha und Dorothea vor.
Und Johanna heißen sie sowieso alle.
Mit Zitat antworten