Einzelnen Beitrag anzeigen
  #5  
Alt 14.01.2021, 19:16
Benutzerbild von * felizitas *
* felizitas * * felizitas * ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.08.2011
Ort: Spree-Athen
Beiträge: 923
Beitrag Re: Karl Otto Hennig/Hering

Hi, Horst,

vielen Dank für die Rückmeldung. :-)

Zitat:
Zitat von Horst von Linie 1 Beitrag anzeigen
ein um 1760 geborener Karl Otto?
Oh, ist das so ungewöhnlich? - Die Verbindung Carl Otto oder der Namen Otto an sich? - Waren die Ottos damals alle noch Ottfrieds, Ottmars usw. oder weshalb wäre der Name im 18. Jh. so ungewöhnlich gewesen?


Zitat:
Zitat von Horst von Linie 1 Beitrag anzeigen
Das ist selten und spricht für eine Herkunft aus einer Pfarrers-, Kaufmanns- oder Akademikerfamilie.
Zur Herkunft von Karl Otto habe ich keine Informationen. Ich weiß nur, dass Schwiegersohn Johann Gottfried Schlosser Bürger und Tuchmachermeister in Grünberg war und der Enkel Carl Heinrich Schlosser Tuchfabrikant in Grüneberg.

Viele Grüße von der Spree :-)

* felizitas *


PS: Es gab auch einen Urenkel namens Carl August Otto Schlosser.

Geändert von * felizitas * (14.01.2021 um 19:51 Uhr)
Mit Zitat antworten