Einzelnen Beitrag anzeigen
  #583  
Alt 28.08.2019, 08:43
Benutzerbild von Bienenkönigin
Bienenkönigin Bienenkönigin ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.04.2019
Ort: Oberbayern
Beiträge: 261
Standard

Zitat:
Zitat von Myrdhana Beitrag anzeigen

Sag mir bitte jemand das ich trotzdem eine chance habe ....
Hallo Myrdhana,
nur Mut! Ich habe erst letzten Dezember angefangen mit Ahnenforschung, allerdings bei manchen Zweigen nicht von Null, sondern mit Vorarbeit.

Bei anderen Zweigen dagegen gab es so gut wie nichts.

Inzwischen habe ich hunderte von Vorfahren herausgefunden, manche Zweige gehen bis ins 17. oder zumindest 18. Jahrhundert zurück.
Ich habe ein bisschen Geld investiert und mich bei Ancestry angemeldet - besonders sinnvoll, wenn irgendwelche Vorfahren mal in die USA ausgewandert sind und schon geforscht haben.

Aber selbst beim normalen Googeln (besonders hilfreich: Google Books), bei Online-Kirchenbüchern (manche kostenlos), Seiten wie FamilySearch und hier im Forum kriegt man eine ganze Menge raus!

In einem halben Jahr wirst du erstaunt sein, was du schon alles weißt!

Viele Grüße von Halbneuling
Bienenkönigin
__________________
Penkert, Wawrosch (Sudetenland, Böhmen,)
Lehnert (Ansbach, München)
Elch (Allgäu - Kaufbeuren, Kempten, Salzburg)
Müller (Allgäu - Memmingen, Kempten)
Schnell (Lindau)
Demmel, Didusch (Bayersoien, Saulgrub, München)
Mit Zitat antworten