Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2  
Alt 06.03.2018, 00:19
JoKi JoKi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.10.2011
Beiträge: 219
Standard

Moin Micha,

das zuständige Standesamt war in Frauenburg, Kreis Braunsberg selbst:
http://www.kartenmeister.com/preview...sp?CitNum=7693

Laut GenWiki haben die Unterlagen den Krieg nicht überstanden:
http://genwiki.genealogy.net/Ostpreu...amt_Frauenburg

Aber sofern Anna Lange evangelisch war, gibt es Hoffnung:
http://genwiki.genealogy.net/Ostpreu...3.BCndung_1828

Die Kirchenbücher liegen im EZAB. (http://ezab.de) Anfrage dort stellen. Heiraten und Beerdigungen sind schon bei https://www.archion.de online.

War die Frau Lange katholisch, sieht's wiederum schlecht aus:
http://genwiki.genealogy.net/Ostpreu...dung_etwa_1304

Beste Grüße
Mit Zitat antworten