Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 21.09.2019, 20:43
Ferdix Ferdix ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.11.2018
Beiträge: 165
Standard Hubryk in Polen = Hochberg ?

Quellen, Belege, Literatur zum genannten Adel/Namen: aus dem Internet (siehe Links)
Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: vor und nach 1793
Genauere Orts-/Gebietseingrenzung: Polen (Puławy, Końskowola, Lublin), Schlesien, Böhmen
Fernabfrage vor der Beitragserstellung genutzt [ja/nein]: ja im Internet
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive, Datenbanken): Kirchenbücher, Websites, Publikationen usw.

Einer meiner Vorfahren in Polen war ein Ludwik Hubryk und er war adlig, wie man den Formulierungen der polnischen Kirchenbücher entnehmen kann (Ansprache "Generosus"). Überhaupt waren alle Familien dieses Zweiges adlig, daran bestehen gar keine Zweifel. Weitere Schreibweisen des Familiennamens waren "Hubrykt" und "Hubrik", wobei aber "Hubryk" die geläufigste Schreibweise war. Die frühesten Spuren seiner Existenz habe ich in Końskowola bei Puławy in Polen nachweisen können, wo er 1790 als Taufpate aufgeführt wurde. Am 05.05.1793 heiratete er in Puławy Barbara Kuczyńska, die ebenfalls adlig war (Scan siehe Anhang). Mit ihr hatten sie mindestens 4 Kinder. Ludwik Hubryk starb irgendwann zwischen 1804 und 1810 in oder bei Lublin. Ich habe keine Informationen darüber wo und wann er geboren ist. Vermutlich wird er in den 1760ern geboren sein.

Bei meiner Suche im Internet nach dem Namen Hubryk bin ich auf eine böhmische Herrschaftsfamilie aus dem 17. Jahrhundert mit dem Namen "Hubryk" aufmerksam geworden:

1617 kaufte Christoph Hubryk von Belnsdorf den Hof Neumühl und begründete das selbständige Gut Neumühl (Nemile). Ein Peter Hubryk von Hennersdorf war Besitzer von Medlešice (deutsch Medleschitz). Ein Ritter Friedrich Hubryk von Hennersdorf (Hubrik z Hendrštorf) war mind. zw. 1630-1648 Teil der Skaler ( ... Skalice) Herrschaft (1648 als Hauptmann). Zwischen 1678 und 1690 waren die Hubryk von Hennersdorf Besitzer des Dorfes Humburky (deutsch Humburg, älter auch Homburg). Diese genannten Hubryks gehörten zur (weniger bekannten) freiherrlichen Hennersdorfer Linie (entstanden aus der Linie Buchwald) des alten schlesischen Adelsgeschlechts Hochberg. Die Buchwalder Linie war in der Oberlausitz und in Böhmen begütert und teilte sich wiederum auf in die Linie von Berna und von Hennersdorf, beide in Schlesien bei Lauban. Die Hochdorfer, die in Böhmen siedelten, wurden tschechisch "Hubryk" genannt (Hochberg = Hubryk).

Was haltet ihr von meiner Theorie, dass Ludwik Hubryk von dieser Hennersdorfer Linie der Familie Hochberg abstammen könnte? Die Hennersdorfer Linie soll ja erloschen sein. Könnte es vielleicht sein, dass ein männliches Mitglied dieser Familie nach Polen umgesiedelt war - vielleicht zu Beginn des 18. Jahrhunderts? Hat jemand tiefere Kenntnisse über dieses Adelsgeschlecht und kann Auskünfte geben?


Abgesehen von obiger Theorie hat der Name Hubryk eine Ähnlichkeit mit dem schlesischen Namen Hubrich(t) - könnte er davon abgeleitet sein? Hier der Eintrag zu Hubrich(t) im Schlesischen Namenbuch S. 87:
Aus Ho(h)burg bei Wurzen (Sachsen), alt: Hoberg; daneben gibt es Dorf Hohberg Kr. Goldberg. - Belege: Henricuis u. Joh. Hoberch 1339 Liegnitz (##Blutbuch (Liegnitz)##); Peter Hubergk 1527 Liegnitz; Christoph Hubrig = von Hochberg = vom Buchwalde (Liegnitz Mitt. 11, S. 212); Her Caspar von Hobergk 1558 = Caspar a Hubrik 1558 Glatz. Vgl. den Ministerialen Cunradus de Hoberch 1185-1222 (Urkundenbuch## Hochstift Meißen).

Wäre Ludwik Hubryk nur ein einfacher Bauer gewesen, wäre für mich die zweite Möglichkeit, dass es ursprünglich ein deutscher Bauer aus Schlesien namens Hubrich war, auch denkbar. Da er aber adlig war, rückt für mich die erste Theorie in den Fokus. Was haltet ihr davon?


Quellen:
der Name Hubrich im Schlesischen Namenswörterbuch (Hans Bahlow, 1953):
http://genwiki.genealogy.net/w/index....djvu&page=084

die Herrscherfamilie Hochberg von Hennersdorf (tschechisch: Hubryk z Hennersdorfu):
https://cs.wikipedia.org/wiki/Hochbe...z_Hennersdorfu

schlesisches Adelsgeschlecht Hochberg:
https://de.wikipedia.org/wiki/Hochberg_(Adelsgeschlecht))

Geschichte über das Adelsgeschlecht Hochberg:
Allgemeine Encyklopädie der Wissenschaften und Künste (1832), zweite Section H-N, S. 106
https://books.google.de/books?id=2r1...A106&lpg=PA106

Friedrich Hubryk von Hennersdorf:
Glockengießerfamilie Schrötter, von Dr. Jiřina Belcredi (S. 32, 34)
http://jbc.jelenia-gora.pl/Content/1...esser_2014.pdf

Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1793--Heirat---Ludwik-Hubryk-+-Barbara-Kuczinska.jpg (109,3 KB, 11x aufgerufen)
Dateityp: jpg 1796-Geburt-Kind.jpg (113,5 KB, 13x aufgerufen)
__________________
Gruß,
Alex

Geändert von Ferdix (21.09.2019 um 20:46 Uhr)
Mit Zitat antworten