Einzelnen Beitrag anzeigen
  #49  
Alt 20.04.2013, 10:51
offer offer ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.08.2011
Beiträge: 1.034
Standard Kleines Update

Hallo!

Ich habe eine neue Version des FamilySearchViewers
eingestellt.

Es ist eine Bugfix-Version, in der einige kleinere Fehler
behoben und einige kleine Änderungen (mehr oder we-
niger kosmetischer Art) vorgenommen wurden.

Hinzugekommen ist allerdings in der Werkzeugleiste ein
neuer Knopf. Mit ihm kann eine fortdauernde Prüfung
auf das Bestehen einer Verbindung zur Homepage von
FamilySearch.org eingeschaltet werden. Es wird alle
fünf Sekunden geprüft, ob die Server antworten.
Hintergrund ist, daß die Server oft eine längere "Denk-
pause" einlegen, wenn eine Anfrage erfolgt, nachdem
man einige Zeit nicht auf die Server zugegriffen hatte,
weil man z.B. eine geladene Seite durchliest.
Es wird jetzt auch vor dem Beginn eines Downloads ge-
prüft, ob das gewählte Verzeichnis noch existiert.
Die Hilfedateien wurden an die neue Version angepaßt.

Noch ein Hinweis für die Nutzung der Hilfedateien.
Es sind nicht beide Varianten nötig. Nur eine von bei-
den muß im Programmverzeichnis liegen. Wenn keine
vorhanden ist, startet das Programm trotzdem und
kann normal genutzt werden.
Sollte bei der kompilierten Version (Hilfe.chm) Anzeige-
problem auftreten ("Seite kann nicht angezeigt werden"
o.ä.) liegt das an der Rechtevergabe von Windows.
Hier kann es helfen, daß man das Programm mit der Hilfe-
datei auf dem Laufwerk C: im Programmordner ablegt.
Es sollte dabei die Systemabfrage kommen, ob das er-
laubt werden soll, weil dazu Administratorrechte erfor-
derlich sind. Dieses muß man dann bejahen.
Will man aber weiterhin portabel bleiben, empfiehlt es
sich, die WebHelp-Variante zu benutzen, obwohl diese
größer ist (0,8 zu 1,3 MByte).
Mit Zitat antworten