Einzelnen Beitrag anzeigen
  #69  
Alt 04.01.2009, 18:29
Benutzerbild von Konni
Konni Konni ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.08.2008
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 2.991
Standard Zufallsfund Soldaten Oberpfalz

Im Buch Rodinger Familien im 18. und 19. Jahrhundert fand ich folgendes:

Johann Wolfgang Russbirgl, Soldat, Drittlknecht des Obristen von Prehm oo am 13.10.1707 Anna Barbara Geiger

Barbara Heß/Wude, Kind, Soldatenkind, *13.03.1807 +05.04.1807, Mutter: Magdalena Heß, Vater: Joseph Wude, Miltach

Ann Magdalena Kimel *08.08.1745 T. d. Christian Kimel, Trommler bei einer bayerischen Truppe/Regiment (timparista sub vesillis Bavaricis) und Rosina

N. N., sächsischer Soldat au dem kaiserlichen Bamberg, ca. 30 Jahre alt, +18.01.1810

N.N. gallicus (französischer) Soldat vom 33. Inf. Reg., erschossen und im Wald (Wetterfelder Gde) gefunden, beerd. 05.05.1809

Christian Wolenpruck, Corporal, Kind *16.08.1707

Georg Dietz (Dietl), Soldat aus dem Regiment Peising, +06.03.1801, 27 Jahre alt

Johann Minückk, aus Frankfreich stammend, Soldat/Grenadier im Dalvonischen (?) Regiment, oo 31.12.1704 in Roding Elisabeth Prichkmaier

1751:
Der Abdecker Michael Müller musste auf amtlichen Befehl drei Deserteure, Füsiliere aus kurbayerischen Infanterieregimentern, "an den Galgen schlagen". Bei den Hingerichteten handelte es sich um Joseph Königsperger aus Strahlfeld, Michael Brunner aus Fischbach und Jacob Meiler aus Neuhaus.

Geändert von Konni (05.01.2009 um 11:46 Uhr)
Mit Zitat antworten