Einzelnen Beitrag anzeigen
  #3  
Alt 24.02.2018, 04:19
Artsch Artsch ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.07.2013
Beiträge: 1.934
Standard

Hallo alle beide,

Junghaus kommt zwar nicht gehäuft, aber doch in Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und vereinzelt auch anderswo vor.
Siehe Verlustliste des ersten Weltkrieges:
Junghaus: 79 Einträge
Jungkhaus: 1 Eintrag (Thüringen)
Junghauß: Deutsches Geschlechterbuch Band 1- 10

Zu Junghausen:
"Archivalie im Bestand 12881
Datierung: 15. -20. Jahrhundert (allgemeine Angabe von mir, da noch andere FN's)
Genealogica
Junghausen
Bestellen als ...
Benutzung (nur) im Hauptstaatsarchiv Dresden"

Früheste Nennung, welche mir allgemein auffiel war 1540, aber geht bestimmt noch früher!

Zu Jungkhausen:
Landesarchiv Sachsen-Anhalt Online-Recherche (Benutzungsort Wernigerode)
"Vormundschaftsrechnung über Einnahmen und Ausgaben, die Andreas Kretzschmar,
für die von Gregor Jungkhausen zu Thesau nachgelassenen Kinder tätigte" 1634-1639

Thesau ist ein Ortsteil von Kitzen, welcher wiederum ein Ortsteil von Pegau im Landkreis Leipzig ist. (9 km entfernt von Lützen)
(Darüber hinaus Nachbarort meiner Tante. )

Im Netz lese ich: Jungkhausen in Schleswig

Also (u. a.?) ein Wohnstättenname.

Beste Grüße
Artsch

Geändert von Artsch (24.02.2018 um 05:06 Uhr)