Einzelnen Beitrag anzeigen
  #25  
Alt 27.04.2012, 20:37
Benutzerbild von Ruhrforscher
Ruhrforscher Ruhrforscher ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.01.2011
Ort: Essen
Beiträge: 291
Standard

Heute gab es leider wenige Fortschritte.
Einer war aber das ich Tipps erhalten habe, wie ich die Namensänderung eines Teils meiner Familie vielleicht doch zurückverfolgen und den Ursprünglichen Namen heraus finden kann... Man wird es sehen...
Allgemein habe ich das Gefühl das es für Forscher im Ruhrgebiet unlängst schwerer ist, da die Familien doch eher ein Mischmasch aus Einwanderen oder Vertriebenen der alten Ostgebiete sind.
Ich habe Kontakt mit ein paar Menschen aus dem Forum hier aufgenommen, was sich wirklich immer lohnt. Neben Daten aus den Archiven die ich nicht immer Besuchen kann, da voll Berufstätig bis hin zu Tipps wie man weiter vorgehen kann.
Nächstes Ziel Parkfriedhof in Essen bei dem Besuchercenter nachfragen ob noch Daten von meiner Ururgroßmutter vorhanden sind, die in Düsseldorf gestorben sein soll in einer Klinik 1946 aber von Mitte der 20ger bis zu ihrer Ausquatierung in Richtung Wien, wärhrend des Krieges in Essen gelebt hat und auch so lt. Augenzeugen Bericht meiner Oma in Essen auf den Parkfriedhof beerdigt wurde.
Nur da nur das Jahr bekannt ist und nicht das Datum ist dass nun der erste Stepp in Richtung weiter Informationen über diese Dame...
__________________
FN Wittkamp, Pothmann (Essen)
FN Dumpe Langenhorst (Lembeck)
FN Liemanns {Lusczyk} ,Hallek ,Dworaczek, Schmattloch (Schwientochlowitz, Beuthen OS,Königshütte OS,)
FN Kullinat {Kullinaitis}, Görke (Gumbinnen)
FN Krüger, Bach, Scziakow, Doeller, Szypkowski, Gablitz, Schulz (Kreis Stuhm)
FN Mandalka, Wi(e)schalla, Dehsol, Sobeck( Krempa {Groß Strelitz})
FN Kober, Mansfeld, Wagner, Hammerschmidt, Naumann, Kolditz, Wernicke, Arnold, Rügelmann, Thielemann, Akte(Kreis Mansfeld, Mansfeld, Leimbach)
Mit Zitat antworten