Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2  
Alt 20.11.2021, 20:03
Martina Rohde Martina Rohde ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 3.322
Standard

Du hast eine "normale" Heiratsurkunde bekommen. Da sie noch in der Sperrzeit liegt. Du mußt explizit eine "Kopie des Originaleintrages mit allen Randvermerken" und der Sammelakte anfordern.

Heiratsurkunden 1947 bestehen aus 6 Teilen auf 2 Seiten, mit umfangreichen Angaben zu den Eltern, Gemeinsamen Kindern....

Die Geburtsurkunde aus Pollnow hat die Braut vielleicht selbst vorgelegt. Sie könnte im Aufgebot (Sammelakte) liegen.

Angaben zu ihren Eltern stehen auch in der Heiratsurkunde selbst, im Zweiten Teil: Eltern der Ehegatten.

Das Scheidungsurteil wird vermutlich nicht erhalten sein. Würde ich wenn dann eher im Amtsgericht vermuten.

Viele Grüße
Martina

Geändert von Martina Rohde (20.11.2021 um 20:05 Uhr)
Mit Zitat antworten