Einzelnen Beitrag anzeigen
  #18  
Alt 24.04.2019, 19:14
Benutzerbild von Bienenkönigin
Bienenkönigin Bienenkönigin ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.04.2019
Ort: Oberbayern
Beiträge: 233
Standard

Hallo Dieter,

vielen Dank fürs Einstellen deiner Recherche-Ergebnisse!
Dann heißt es wohl in Kempten anfragen. Wenn ich dazu etwas herausfinde, werde ich mich melden.
Ich dachte mir schon halb, dass ich nicht unbedingt von einem noblen Geschlecht abstamme
Die Elch-Linie war einfach gutbürgerlich und wohlhabend genug, um sich oft fotografieren lassen, sobald die Möglichkeiten dazu bestanden.
Meine Urgroßmutter Else Elch hat zum 18. Geburtstag einen Flügel geschenkt bekommen, auf dem jetzt die 5. Generation (meine Töchter) spielen, und der aber leider am Ende seiner Lebenszeit angelangt ist.

Else Elch ist eine meiner Lieblingsvorfahren, auch wenn das Wappen nicht hieb- und stichfest ist...

Viele Grüße,
Bienenkönigin Anita

Zitat:
Zitat von Duppauer Beitrag anzeigen
leider ist in dem Werk von Eduard Zimmermann -Kaufbeurer Wappen und Zeichen- auch kein Wappen Elch wie von Dir eingestellt, zu finden. Ich habe sicherheitshalber alle Wappen durchgesehen in der Hoffnung, das es evtl. einem anderen Namen zugeordnet ist. Aber auch hier alles negativ!
Ebenso in dem Werk -Kempner Wappen und Zeichen-, hier nur das Wappen Elch was mit Deinem eingestellten Wappen nicht identisch ist.
Auch der Namensindex des Deutsche Geschlechterbuches führt keinen Namen Elch.
Ebenso ist nichts im "Kenfenheuer" -Alphabetisches Namenregister bürgerlicher deutscher Wappenvorkommen- zum Name Elch zu finden.
Tut mir Leid!
Aber vielleicht hilft ja das Stadtarchiv Kempten weiter!
Schön wäre es wenn Du uns weiter berichten würdest.
__________________
Penkert, Wawrosch (Sudetenland, Pilsen)
Lehnert (Ansbach, Markt Einersheim, München)
Elch (Allgäu - Kaufbeuren, Kempten)
Müller (Allgäu - Memmingen, Kempten)
Schnell (Lindau)
Demmel, Didusch (München, Saulgrub)
Mit Zitat antworten