Einzelnen Beitrag anzeigen
  #23  
Alt 06.11.2012, 10:18
offer offer ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.08.2011
Beiträge: 1.331
Standard

Hallo lunepi!

Zitat:
Zitat von lunepi Beitrag anzeigen
Hi Offer,

danke für die Infos. Habe aber trotzdem noch Fragen.

Ist die Struktur der Zeilen festvorgegeben oder kann ich das Ganze an ein entsprechendes Buch anpassen?

Konkret will ich mir mit der Hilfe des FSV die Arbeit mit dem Bartenschlager (das große Schaffhauser Genealogische Register) vereinfachen, welches ja nicht nach Kreis, KB etc. auf geteilt ist. Deinen Erklärungen folgend habe ich mir dann also folgende Datei erstellt einfach mal für die ersten beiden Familien:

Band: Buchstabe Familie: APID: ID: Seiten:
A-D A Abeggen TH-267-11737-44791-66 004434869 00013-00029
A-D A Altorfler TH-267-11737-44791-66 004434869 00030-00051
Bartenschlager
000000ab

FSV haut es mir halt mit dem Kommentar "Das sind keine gültige Daten"

Kannst du mir da noch mal unter die Arme greifen? (Die Achseln sind auch gewaschen )

Ach ja und dann gibt es im Bartenschlager halt noch ein Vorwort usw. kann ich das auch via FSV in einer Datei abbilden?

Gruß Lunepi
Wie ich bereits mehrfach an unterschiedlichen Stellen hier im
Forum geschrieben habe, ist der FSV entstanden, als ich auf
der Suche nach Kirchenbüchern für Stettin war. Es entstand
ein Programm, daß ganz auf meine Gewohnheiten und diese
spezielle Aufgabe zugeschnitten war. Das erklärt vielleicht,
warum viele Dinge im Programm "fest verdrahtet" und nicht so
flexibel handhabbar sind, wie sie vielleicht sein sollten.
Dieses zu ändern würde ein komplett neues Programm erfor-
dern.

Nun aber zu deinem Problem.

Trotz aller Beschränkungen des Programms lassen sich auch
Datendateien für andere Dokumentquellen erstellen. Ich habe
ja für Mecklenburg-Schwerin und Brandenburg bereits weitere
Dateien erstellt, obwohl die Quellen von der Struktur her ganz
anders aufgebaut sind als die für Pommern.

Nochmal:

Die Kopfzeile ist "nur" für das kleine Info-Fenster unterhalb der
Baumstruktur relevant. Du kannst sie für Deine Bedürfnisse ab-
ändern, solltest aber dabei im Hinterkopf behalten, daß der zur
Verfügung stehende Platz im Info-Fenster sehr begrenzt ist.

Der Aufbau der Datenzeilen ist wichtig.
Die Daten 1 bis 4 bilden jeweils die Knoten in der Baumstruktur.
Unterhalb des ersten Knotens, der ja durch den Dateinamen
festgelegt ist folgen dann also
PHP-Code:
Datename
   
Kreis 1
     
Ort 1
       
+Jahr 1
         Art 1
         Art 2
     
Ort 2
        
Jahr
           Art
           Art
   
Kreis 2
     
Ort
...
usw
Damit kannst Du dir deine eigene Baumstruktur erstellen.

Die Daten 5 bis 7 stellen die notwendigen Verküpfungen
zu den Dokumenten bei FamilySearch.org dar. Für die Er-
stellung der DL-Links sind die ID und die Seiten wichtig.
Das Datum 8 kann für weitere beliebige Daten benutzt
werden. Es wird bei der Suche mit berücksichtigt. in der
Datendatei für die Volkszählung im Mecklenburg-Schwerin
habe ich dort z.B. die Straßennamen der großen Städte
abgelegt (sofern vorhanden).

Ich selber benutze zur Generierung der Datedatei eine
Excel-Tabelle. Eine Spalte beinhaltet die Berechnung der
Prüfsumme. Wenn alle Datensätze aufgenommen sind,
kopiere ich die relevanten Datenspalten in einen Text
Editor und füge den Dateiname und die Prüfsumme als
weitere Zeilen an und speichere das ganze als *fsv ab.

Das Vorwort kannst Du ebenfalls integrieren. Ich habe
z.B. das Findbuch in der Branburg(KB).fsv "eingebunden.
Du kannst dir das ja mal genauer ansehen.

Auf jeden Fall deutet die Fehlermeldung darauf hin, daß
entweder Dateiname und der angehängte Dateiname
nicht zusammenpassen oder daß die Prüfsumme nicht
richtig berechnet oder nicht richtig in das sedezimale
Zahlensystem übertragen wurde.

Vielleicht kannst Du mir ja deinen Versuch der Daten-
datei per Email zusenden, damit ich ihn mir mal genauer
ansehen kann.


Nachtrag:

Arghhh. Mir fällt jetzt erst auf, daß Du ja nur 6 statt 8
Daten in einer Datenzeile verwendest.
Eine Datenzeile muß definitiv aus 8 Daten bestehen, wie
ich es oben beschrieben habe!

Geändert von offer (06.11.2012 um 10:32 Uhr) Grund: "Arghhh." hinzugefügt. ;-)
Mit Zitat antworten