Einzelnen Beitrag anzeigen
  #5  
Alt 11.04.2019, 15:14
Benutzerbild von Bienenkönigin
Bienenkönigin Bienenkönigin ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.04.2019
Ort: Oberbayern
Beiträge: 108
Standard

Zitat:
Zitat von kalex1946 Beitrag anzeigen
Es werden sich bestimmt andere, mehr erfahrene Wappnkundige hierzu auch melden. Wenn natürlich die Suche in umgekehrter Richtung keine Familie findet, die dieses Wappen bereits führt, dann steht wohl nicht im Wege, dieses als Familenwappen zu führen, vorausgesetzt Du auch den Namen Lehnert hast.
Hallo Kurt,
vielen Dank für die Mühe, die du dir mit dem Wappen gemacht hast. Selbst wenn also das mit dem preußischen Adel und der Flucht nicht stimmt, kann es tatsächlich ein überliefertes Wappen sein.

Als die Familie Lehnert dann als Schullehrer und Kantoren in Markt Einersheim ansässig waren, ist beim Brand des Schulhauses irgendwann vor 1849 auch ein weit zurückliegender Stammbaum vernichtet worden.

Das mit den Farben und der möglichen Richtung ist interessant.
Mit etwas Zeit werde ich das vielleicht recherchieren können.

Auf jeden Fall habe ich sowieso nicht vor, das Wappen irgendwie zu führen. Meine Mutter war eine geborene Lehnert, und männliche lebende Verwandte kenne ich keine.
Die nächsten Familienzweige hatten nur weibliche Nachkommen oder sind ohne Nachwuchs geblieben.
Über die weit entfernten Zweige habe ich kaum Unterlagen, nur einige Namen.

Vielen Dank einstweilen, und die nächste Wappenfrage werde ich später einstellen!
Gruß von der
Bienenkönigin
__________________
Penkert, Wawrosch (Sudetenland, Pilsen)
Lehnert (Ansbach, Markt Einersheim, München)
Elch (Allgäu - Kaufbeuren, Kempten)
Müller (Allgäu - Memmingen, Kempten)
Schnell (Lindau)
Demmel, Didusch (München, Saulgrub)
Mit Zitat antworten