Einzelnen Beitrag anzeigen
  #3  
Alt 16.03.2019, 08:37
Benutzerbild von mcrichvienna
mcrichvienna mcrichvienna ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.10.2016
Ort: Wien (Österreich)
Beiträge: 825
Standard Graz ?

Hi Kastulus,

wenn es sich um die "Reichsgrafen von Coreth zu Coredo und Starkenberg" handelt,
dann könnte eine Spur nach Graz führen: http://anno.onb.ac.at/cgi-content/an...search&seite=3 bwz. http://anno.onb.ac.at/cgi-content/an...search&seite=3
und ein Nachruf hier: http://anno.onb.ac.at/cgi-content/an...ef=anno-search und http://anno.onb.ac.at/cgi-content/an...search&seite=2

Wiki sagt dazu folgendes:
Graf Franz Anton (1712–1775) pflanzte das Geschlecht fort. Aus der 1738 geschlossenen Ehe mit Maria Anna Freiin von Blümegen († 1800) stammte Graf Joseph (1744–1793), Oberhofmarschall, vermählt 1769 mit Maria Leopoldine Gräfin von Brandis. Deren Sohn, Graf Franz Joseph (* 1770 in Innsbruck; + 2. Dezember 1805 in Austerlitz), Kämmerer und Rittmeister in der 1. Arcièren-Leibgarde, der später in der Schlacht bei Austerlitz fiel, wurde das Oberhaupt der Familie. Ernst Ignaz Franz (* 2. Dezember 1803; † 18. Juli 1881 in Neu-Braunfels, Texas), dessen Sohn aus der Ehe (23. Januar 1803) mit Antonie Freiin von Dillon zu Skréen und Brondston (Proudstone) (* 24. August 1769 in Raczkeve; † 21. April 1835 in Graz) hatte drei Söhne: Carl (* 10. Januar 1837), Rudolph (* 7. Mai 1838) und Johann (* 26. November 1844).

Quellen:
https://de.wikipedia.org/wiki/Coreth...arkenberg/Rumo
https://de.wikipedia.org/wiki/New_Braunfels
https://www.zeit.de/1992/47/dunkle-g...eutschem-blute

LG, Rich.
.

Geändert von mcrichvienna (16.03.2019 um 09:10 Uhr)
Mit Zitat antworten