Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2  
Alt 09.06.2018, 19:32
Kleinschmid Kleinschmid ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2013
Beiträge: 1.239
Standard

Andreas Friedrich d'Houdan de Villeneuve trat im Okt. 1806 in die pr. Armee ein, 13.3.1808 Unterleutnant im 1. IR. (Regiment Rüchel), 4.8.1809 abgegangen, Juni 1813 Eintritt in das 4. Ostpr. Landwehrregiment, 16.3.1814 Leutnant, 1816 dem 4. IR zugeordnet, dann aber 12.1.1819 abgegangen, 6.12.1826 wieder zur Anstellung bei einer Invalidenkompanie gemeldet, 15.11.1827 Hauptmann in der 5. Invalidenkompanie, 1830 zur 2. Invalidenkompanie befohlen, 1837 Chef der 9. Invalidenkompanie, 29.12.1840 Character als Major, 21.6.1851 als Oberstleutnant in Pension. 4.3.1866 verstorben.

In Bunzlau war von der altpr. Armee das 14. Füsilierbataillon stationiert. 1799 wurde ein Hauptmann dieser Einheit in Bunzlau bei einem Duell getötet. Nach der Rangliste handelt es sich dabei um einen von Willemieur. Doch diese Schreibweise findet sich praktisch sonst nirgends. Ich möchte annehmen, daß das ein von Villeneuve war und damit vermutlich Andreas' Vater - falls es stimmt, daß er in Bunzlau geboren wurde.

Geändert von Kleinschmid (10.06.2018 um 11:58 Uhr)
Mit Zitat antworten