Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2  
Alt 29.12.2012, 10:50
viktor2 viktor2 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.09.2010
Beiträge: 810
Standard

Hallo, Guttenberg
Hier die Übersetzung:
Geschehen in Lodz 28 September /10 Oktober 1875 um 7 Uhr nachmittags. Wir erklären, dass in Anwesenheit des 44-jährigen Müllers Wilhelm Sibert/Siebert und des 57- jährigen Webers Gottfried Schreter/Schröter, hiesigen Einwohner, ist heute ein kirchliche Bund zwischen Christoph Sperber, ledigen, hiesigen Weber, 21 Jahre und 8 Mon. alt, in Germesiny? geboren, Sohn des verstorbenen Drapers Andrej Sperber und seiner Ehefrau Jelena/Helena geb. Sis/Siß und Anna Maria Kelm, Jungfrau, 22,5 Jahre alt, geboren in Kowalschisna?, Tochter des Ackermanns Christoph und Anna Christina geb. Sibert/Siebert verstorbenen Eheleuten Kelm, geschlossen . Der Trauung ist eine dreifache Proklamation in hiesiger Evangelisch-Augsburgischer Kirche am 14/26 August laufenden Jahres und an den zwei Sonntagen davor vorangegangen. Die Jungvermählten haben kein Ehevertrag abgeschlossen. Diese Urkunde wurde, nach dem Vorlesen, nur von Uns unterschrieben, weil die Anwesenden Lesens und Schreibens unkundig sind.
Mit Zitat antworten