Thema: Zufallsfunde
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #61  
Alt 17.08.2009, 15:30
Marlies
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Schullehrlinge

Königlich Bayerisches Kreis- Amtsblatt von Schwaben und Neuburg

Augsburg den 22. Januar 1861

In Folge der nach § 3 - 5 der allerhöchsten Verordnung vom 15. Mai 1857 über die Bildung der Schullehrer von den einschlägigen kgl. Prüfungscommissären abgehaltenen Prüfungen sind nachgenannte Individuen für das Jahr 1860/61 als Schullehrlinge aufgenommen worden:

A. Katholische Schullehrlinge

1. Berchtold Joseph, Schullehrerssohn von Oberstaufen, Landgerichts Immenstadt

2. Dolpp Bernard, Sohn eines Söldners von Schlegelberg, Ldg. Ottobeuren

3. Driesle Engelbert, Sohn eines Bürstenbinders von Wertingen

4. Egger Joseph Alois, Sohn eines Spenglers von Pfaffenhausen, Ldg. Mindelheim

5. Epple Clemens, Sohn eines Metzgermeisters von Monheim

6. Geist Jakob, Sohn eines verstorbenen Schullehrers von Gennach, Ldg. Schwabmünchen

7. Hausfutter Emern von Monheim

8. Hefele Jospeh, Sohn eines Schuhmachermeisters von Steinheim, Ldg. Höchstädt

9. Helmer Joseph, Sohn eines verstorbenen Marktschreibers von Schwabmünchen

10. Hindelang Johann Georg, Sohn eines Schullehrers von Pfaffenhausen, Ldg. Mindelheim

11. Högg Anton, Sohn eines Schullehrers von Schwabmünchen

12. Kerler Karl von Ettringen, Ldg. Türkheim

13. Kindig Gg., Sohn eines Beinringlermeisters von Augsburg

14. Knöpfle Franz Xaver, Schullehrerssohn von Bubesheim, Ldg. Dillingen

15. Königsdorfer Isidor, Sohn eines Schmieds von Flotzheim, Ldg. Monheim
Mit Zitat antworten