Thema: gelöst Gaards und Wortsitzer
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #7  
Alt 14.09.2019, 14:55
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 7.698
Standard Wurtsitzer

Hallo,
der Wurtsitzer ist erwähnt in Fußnote auf Seite 60 im Lehrbuch des Privat-Rechts der Herzogthümer Schleswig und Holstein, 1842
https://books.google.de/books?id=BoZ...sitzer&f=false


Sowie Zitate:
"Wurtsitzer sind „Inhaber einer Landstelle, die kleiner als eine halbe Hufe ist", aus: Stapelholmer Volkskultur: Aufschlüsse aus historischen Quellen, 1981

" ... die Viertelhufen (Wurtsitze) mit einer Betriebsfläche von immerhin etwa 7 ha ...", aus: Schriften des Geographischen Instituts der Universitat Kiel, 1966
"Wurtsitzer sind Viertelhufner", aus: ebd.


Zitat:
Zitat von Verano Beitrag anzeigen
... ndd. word, wurt, = erhöhter Wohnplatz, Gehöftsiedlung in nassem Gelände, oft in den Marschen.
Da es in Gelting weit und breit keine Marschen gibt kann man Bedeutungszusammenhang ausschließen.
__________________
Viele Grüße

Geändert von Anna Sara Weingart (14.09.2019 um 15:05 Uhr)
Mit Zitat antworten