Einzelnen Beitrag anzeigen
  #8  
Alt 20.06.2013, 12:50
Gertrud Dinse Gertrud Dinse ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.02.2013
Beiträge: 983
Standard

Was sind das für Ahnenforscher ... .

Anfänger? Wart ihr nie Anfänger? Habt ihr nicht am Anfang auch immer auf das Geld geschaut, schauen müssen? Seit ihr nicht auch durch "Schaden" klug geworden, weil ihr entdeckt habt, dass ihr auf der falschen Fährte wart?

Ich finde es als Anfänger immer wieder befremdlich in welcher Art und weise mir Fehler mitgeteilt werden. Und um mal die andere Seiete zu schildern- man ist dankbar für jede Hilfe. Und wenn ich nachfrage nach der Quelle und keine Antwort bekomme, weil der alte Hase vielleicht meint: ich hab da lange nach gesucht, such mal selber- ist das auch nicht unbedingt hilfreich.

Dieses Hobby lebt in meinen Augen vom Austausch. Und dazu braucht es nun mal Daten. Wie sonst sollte man Kontakte aufbauen können.

Das musste ich jetzt mal loswerden.

Elisabeth Gertrud