Einzelnen Beitrag anzeigen
  #6  
Alt 13.05.2019, 01:16
Halj Halj ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.11.2006
Ort: Heubach (Württ)
Beiträge: 132
Standard

Hallo Juergen,

vielen Dank für diesen wertvollen Hinweis. Ja, ich suche nach 1777, da es mir um die Nachfahren meines Ahnherren (1709-1777) geht.

Vielen Dank für den Hinweis mit dem Seelenregister Schwedenhöhe.

Einige Daten hatte ich schon zu Karl August Teichgräber. Dank der Hinweise aus dem Seelenregister konnte ich den weiteren Lebensweg bis zu seinem Tod 1897 verfolgen.

Er starb am 21. November 1897 in Bleichfelde, Kreis Bromberg/Posen und war zuletzt wohnhaft in Fuchsschwanz, Kreis Bromberg/Posen.

Seine Geburt war mir bekannt.

Seine Eltern:
Friedrich Wilhelm Teichgräber, Gärtner in Altenwalde, Kreis Neustettin (1845-1846), Domslaff, Kreis Schlochau (1852-1854) und Prützenwalde, Kreis Schlochau (1857)
oo 28. Oktober 1846 in Lubow, Kreis Nustettin mit Amalie Charlotte Henriette geb. Ulrich.

Leider lebten seine Eltern zuletzt in Kölpin, Kreis Flatow. Die Standesamtsunterlagen können nur direkt im Archiv in Schneidemühl eingesehen werden.

Viele Grüße

Jan Ruben (Haller)
Mit Zitat antworten