Thema: Sammelakten
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2  
Alt 22.01.2022, 12:31
Niederrheiner94 Niederrheiner94 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.11.2016
Beiträge: 624
Standard

Hallo!


Du meist diese Familienbücher? Die werden noch bei den Standesämtern liegen. Ich meine, sie wurden erst nach dem 2. Weltkrieg angelegt und diese Urkunden fallen noch unter die Sperrfrist. Inwiefern sie weiterhelfen, kann ich nicht sagen. Eine Kopie kann man aber mit Sicherheit bestellen, wenn man direkt verwandt ist. Ich denke, dass dort auch die Kinder vermerkt wurden.



Die Sammelakten oder Belegakten enthalten allen Schriftverkehr (Aufgebot, Kopien von Geburtsurkunden und Scheidungsurteile sowie Sterbeurkunden vorangegangener Ehen), der im Vorlauf angefallen ist. In manchen Fällen können diese sehr interessant sein. Sie lagern ebenfalls beim Standesamt, bzw. Stadtarchiv, wobei viele Archive diese auch schon kassiert, also vernichtet, haben.


Viele Grüße
Fabian
Mit Zitat antworten