Einzelnen Beitrag anzeigen
  #19  
Alt 10.09.2018, 22:30
rpeikert rpeikert ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.09.2016
Ort: Kt. Aargau, Schweiz
Beiträge: 207
Standard

Zitat:
Zitat von _luAp Beitrag anzeigen
Also ich habe schon etliche Mal mit dem Großenhainer Archiv Kontakt gehabt, da ich hier viele Ahnen habe/hatte. Ab 1876 ist alles (scheinbar) lückenlos vorhanden und auch penibel gepflegt, d.h. mit vielen Querverweisen auf Heirats- und Sterberegister - also immer die vollständige Fotokopie anfordern.

Der Erstkontakt empfiehlt sich über die Postadresse

Stadtverwaltung Großenhain
Archiv
z. Hd. Frau Anke Brekow
Hauptmarkt 1
01558 Großenhain

Frau Brekow ist sehr hilfsbereit und schnell. Auch die Gebühren sind kaum der Rede wert... Einfach mit so vielen Informationen wie möglich an sie herantreten und sie findet den Eintrag sehr wahrscheinlich...
Hallo Paul

Die Suche nach "Großenhain" hat mich zu Deinem Beitrag geführt. Entschuldige bitte, wenn ich Dich mit einer Frage belästige, aber vielleicht kannst Du mir sagen, ob dieses Archiv auch die richtige Adresse ist, wenn ich nach der Sterbeurkunde einer Person suche, die in Großenhain 1945-1949 gewohnt hatte, und die möglicherweise auch in Großenhain (vermutlich vor 1958) verstorben war. Oder sind Dokumente aus der DDR-Zeit woanders archiviert oder evtl. gar nicht mehr zugänglich?

(Sorry für meine Ignoranz. Ich hatte ahnenmässig überhaupt noch nie mit der Nachkriegszeit zu tun.)

Wenn Du mir einen Tipp geben könntest, würde ich mich sehr freuen.
Viele Grüsse aus der Schweiz
Ronny
Mit Zitat antworten