Thema: von Bergen
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #45  
Alt 22.09.2017, 02:19
gustl gustl ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.08.2010
Beiträge: 661
Standard

Hallo Johannes,
vielen herzlichen Dank für diese ausführliche Darstellung. Ich habe sie mir (Dein Einverständnis vorausgesetzt) ausgedruckt und werde sie unserer Akte beifügen, denn Gottfried von Bergen und Barbara Neefe sind ja dann gemeinsame Vorfahren, aber über die "Marwitzer Linie" habe ich in der Akte nicht viel gefunden. Es ging aus dem Brief nicht hervor, dass es sich dort ebenfalls um eine Stiftung handelte. Die Dessauer Stiftung bestand aus Kapital, dessen Rendite (wie ich sicher weiß) zu Stipendien zur Verfügung gestellt wurde, ob zu anderen Zwecken, weiß ich leider nicht. Dieses Archiv war sicher interessant, weil die das Stipendium begehrenden ja ihre Nachkommenschaft zu der Familie nachweisen mussten; wie weit das nun alles ausgewertet wurde und in die uns vorliegenden Daten eingeflossen ist, kann ich nicht sagen. Zumindest zur Chronik ist noch ein Briefwechsel vorhanden, aus dem hervorgeht, wer sie besaß, ich schicke Dir den Namen und die damalige Anschrift per PN, vielleicht sagt Dir das ja noch was.
Beste Grüße
Cornelia
Mit Zitat antworten