Einzelnen Beitrag anzeigen
  #4  
Alt 16.09.2010, 11:30
wolfganghorlbeck wolfganghorlbeck ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2009
Ort: Freiberg/Sachsen
Beiträge: 2.918
Standard

Hallo Schneeammer,

der Ricardo Gonzalez war 1900 bei der Familie Untermieter, gehörte also nicht zur Familie.
Leider finde ich bei ancestry zu dem Namen SCHNEGULA nur noch 1 oder 2 Personen in Australien und 1847 jemand im Hamburger Adressbuch:
Schnegula, Da. Friedr., Drechsler, Steinstr. No. 7, im ehemaligen Theaterhof, eine Treppe hoch, rechts die erste Thür.
Na da kannst Du ihn vielleicht mal besuchen !!!
Die Jennie finde ich momentan nicht, könnte das aber (mit abgewandelten Vornamen) nicht die Juana nach dem Tod ihres Mannes sein ?
Auch bei dem Census 1910 bis 1930 finde ich die Familie Catalan nicht mehr !? Die Kinder könnten ja in der Zwischenzeit auch adoptiert sein ?
Hast Du eine Ahnung, was man so aus dem Namen SCHNEGULA noch alles machen kann ? In der Datenbank von ancestry findet man ja nur, was von zahlreichen Leuten aus den handschriftlichen Dokumenten übertragen wurde. Und da kommt schon einiges vor !

Dein Abschluß: " Sonnigen Gruß von der Ostsee" wäre mir lieber "Gruß von der sonnigen Ostsee" !
Denn am Sonntag will ich dort meinen Urlaub verbringen, auf Usedom.

Viele Grüße
Wolfgang
Mit Zitat antworten