Einzelnen Beitrag anzeigen
  #31  
Alt 12.09.2018, 13:35
Zita Zita ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.12.2013
Beiträge: 2.436
Standard

Zitat:
Zitat von LisiS Beitrag anzeigen
Auch eine Barbara wird in vielen Gegenden Österreichs zur "Wetti" oder "Wettl".
Ich bin am überlegen, wo ich nachfragen könnte, dass ich mehr Infos zu der Geschichte bekomm.

Hallo Lisi,

die Wetti entstand erst, als es modern wurde, die Namen zu "französisieren" - da wurde aus der "Barbara" eine "Babette" und daraus eben die "Wetti". Sowie aus dem "Johann" ein "Jean" wurde und daraus der "Schani".

Um - ohne Namensforschung - weiterzukommen: weißt zu welcher/welchen Herrschaften St. Bartholomä gehört hat? Hier findest du ein Gesamtverzeichnis der Herrschaftsunterlagen im Steirischen Landesarchiv:

http://www.landesarchiv.steiermark.a...l/77968860/DE/

Wenn du Glück hast, gibt es aus dieser Zeit noch Eheverträge, die ggf. auf die Herkunft des 1. Namensträgers (so er zugewandert ist), schließen lassen.

Liebe Grüße
Zita
Mit Zitat antworten