Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2  
Alt 11.10.2020, 13:18
Benutzerbild von Astrodoc
Astrodoc Astrodoc ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 4.307
Standard

Hallo!

Bitte die originalen Zeilenumbrüche einhalten!
Bei der Lesung muss man zudem den Wechsel zwischen Latein und Kurrent (kursiv) beachten.


Ich lese es so:

Sponsalia contraxit hon: Juv: Caspar hon: Petri Hue-
ber Lechner in Lengd: et ux:eius Evae natae Reitmaj-
rin auf der Kuglstat p.m. filius lgtmus cum virt.
Maria hon: Simonis Brumer L....us? in Lengd: p.m.
relicta vidua coram me Ladislao Bennone de Stoix-
ner decano ac Parocho Locj, ac Testibus Patre Sponsi,
Ant: Renner Korber zu Esterndorf, ac Casp: Stimer
Rotherl zu Biedlbach. Fidem matrimonium in fa-
cie Ecc(les)iae p(a)r(o)ch(ia)lis contraxerunt Testibus iisdem, bene-
dicente R.(everendo) D.(omino) Josepho Heilmajr Provis.(ore) Locj 24ta eiusd.(em)
__________________
Schöne Grüße!

Astrodoc
__________________
Man sollte nicht nur an Feiertagen "Bitte" und "Danke" sagen ...


Meine Tutorials: Polnisch: Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag ... Russisch:
Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag

Mit Zitat antworten