Thema: Zufallsfunde
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #32  
Alt 26.07.2009, 11:20
Benutzerbild von clarissa1874
clarissa1874 clarissa1874 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.10.2006
Ort: Köln (Cologne)
Beiträge: 1.847
Standard

Zufallsfund im ev. Bestattungsbuch Neuruppin, Brandenburg, 1837, Nr. 7:

Carl Blum, Klempnergeselle, angeblich aus Thoren [Thorn], 23 Jahre alt, Erben/Angehörige nicht angezeigt, stirbt am 05.01.1837 in Neuruppin im Irrenhaus, bestattet am 08.01.1837 in Neuruppin.


Zufallsfund im ev. Traubuch Neuruppin, Brandenburg, 1837, Aufgebot:

Julius Hiller, "Doctor und Königl. Kreis Physikus zu Schoeneck in Westpreußen", 28 Jahre alt, Junggeselle, Vater: "Herr Hiller, Grenz Oberjäger zu Wilmersdorf bei Prenzlau", "Vater consentirte schriftlich"
und
Augste [so!] Henriette Albertine Pauline Broese, 21 Jahre alt, Jungfrau, Vater: Johann Friedrich Broese, Particulier zu Potsdam, "Vater consentirte schriftlich", "Auswärts copulirt"
Mit Zitat antworten