Einzelnen Beitrag anzeigen
  #5  
Alt 13.06.2018, 14:10
JensMartin JensMartin ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.12.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 349
Standard

Hallo,

ich wollte nur mal kurz mein Ergebnis mitteilen.
Die Unterlagen sind noch im Standesamt. Der Standesbeamte war wirklich sehr hilfsbereit und hat mir innerhalb einer Stunde die Sterbeurkunde geschickt. Leider gibt es keine Sammelakte in der villeicht noch Hinweise auf die Familie gestanden hätten.
Ich würde nun die Friedhofsverwaltung anschreiben und nachfragen, ob sie auch dort bestattet wurde.
Ich bin mir nur unsicher, ob ich gleich auch nachfragen sollte ob Familienangehörige das Grab pflegen und die Friedhofsverwaltung ihnen meine Kontaktdaten geben kann.
Oder sollte ich einfach nur anfragen, ob sie dort begraben ist und wenn, ja per Telefon "vorfühlen".
Habt Ihr in der Richtung Erfahrungen?
__________________
Grüße
Jens
Mit Zitat antworten