Einzelnen Beitrag anzeigen
  #15  
Alt 26.07.2015, 14:26
VT74 VT74 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 09.09.2014
Beiträge: 7
Standard

Hallo Mark,

jetzt habe ich auch eine Weile nicht hereingeschaut. Vielen Dank für Deine Ausführungen. Es ist tatsächlich so, die Elisabeth Stempell ist nachweislich meine UrUrgroßmutter (26). Ich würde mich über einen Austausch mit dem Besucher des Forums freuen, der ebenfalls aus dieser Linie stammt.
Mich würde interessieren, wie meine Vorfahrin Auguste Emilie Lessing ausgesehen hat. Der Dissertation von Vera Leuschner ist zu entnehmen, dass der Maler Karl Friedrich Lessing seine Schwester zweimal porträtiert hat. Vielleicht kann jemand eine Auskunft geben, ob und wo man die Bilder besichtigen kann.
Ich habe im Jahr 2000 eine Ausstellung mit den Werken dieses Malers in Düsseldorf besucht, eine Bleistiftzeichnung mit einer stickenden jungen Frau wurde als "Schwester des Künstlers" deklariert. Da im 1837 sowohl Fanny als auch Auguste Emilie in Düsseldorf bei ihrem Bruder lebten, ist nicht ganz klar, welche der Schwestern auf diesem Bild dargestellt ist. Auch hier würde ich mich freuen, wenn diese Frage geklärt werden könnte.
Ich finde es sehr interessant, dass ein Treffen der Lessing-Nachkommen durchgeführt wird.

Viele Grüße aus Hessen
Steffen
Mit Zitat antworten