Einzelnen Beitrag anzeigen
  #34  
Alt 31.05.2007, 22:41
Benutzerbild von Ursula
Ursula Ursula ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Ort: BW
Beiträge: 833
Standard

Zitat:
Original von Der_Preuße6. Vergesst jegliche Art von Klarsichthüllen! Ganz egal ob weichmacherfrei, dokumentenecht oder sonstwas. Das Problem ist folgendes: Alle Papiere enthalten Wasser, wenn sich die Luftfeuchtigkeit im Raum ändert, so tut es dies auch innnerhalb des Papiers - es passt sich an. In einer Klarsichthülle hat das Papier ein eigenes "Biotop" wenn man so will - es kann sich nicht anpassen und "schwitzt" eventuell. Auf jeden Fall nimmt das Dokument Schaden.
Hallo Norman,

danke für Deine Aufklärung.

Ich habe bis jetzt keine Original-Dokumente. Die Kirchenbuch-Kopien und andere Dokumenten-Kopien, die ich habe, sind mir jedoch ebenso viel wert.

Das würde jetzt für mich heißen, alles abfotografieren und in Kartons noch einmal ablegen. Denn ich habe alles, alles in Klarsichthüllen und die in Ordnern, die ich auch immer in die Archive mitschleppe, um immer jederzeit alles nachvollziehen zu können. Auch blättere ich gerne darin, was ja mit der Ablage in Jurismappen nicht so zusammenhängend möglich ist.

Puuuh, das wird eine Aufgabe für lange dunkle Winterabende. Denn sichern will ich meine gesammelten Werke unbedingt.

Viele Grüße
Uschi
Mit Zitat antworten