Thema: FN Wickleder
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #43  
Alt 26.03.2020, 10:07
Xylander Xylander ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 4.228
Standard

Hallo,
falls die richtige Schreibung für Wiedleder tatsächlich Wit(t)leder lautet, dann haben wir es mit einem niederdeutschen Namen zu tun. Das würde bedeuten, dass ein Namensträger aus nördlicheren Regionen nach Sachsen zugewandert wäre, und es würde auch die falsche Schreibung in der neuen mitteldeutschen Umgebung erklären.

In diesem Licht scheint mir die Namensverbreitungskarte 1890 bemerkenswert. Sie zeigt einige Punkte für Wittleder in Niedersachsen und einen einzigen in Sachsen, und zwar dort mitten im Cluster für Wickleder, direkt neben einem Punkt für Wickleder.
https://nvk.genealogy.net/map/1890:W...1890:Wickleder

Das stützt die Theorie, dass ein Zusammenhang besteht. Trotzdem bleibt der familiengeschichtliche Hintergrund zu klären. Es könnte zB sein, dass zwar ein Wittleder zuwanderte, dass aber zum Zeitpunkt der Zuwanderung der Name Wickleder in der Region schon ansässig und verbreitet war, sodass der Name Wittleder/Wiedleder bei einigen der Nachkommen in Wickleder umgeschrieben worden wäre. Wer denn nun Dein Vorfahr war und wie er richtig hieß, Andreas, musst Du nach wie vor ermitteln.

Aber jetzt warten wir mal die Öffnung der Archive ab.

Viele Grüße und gute Wünsche an alle
Xylander
Mit Zitat antworten