Einzelnen Beitrag anzeigen
  #38  
Alt 22.10.2010, 11:58
alex13 alex13 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.04.2010
Beiträge: 1.233
Standard

Bei meinen Vorfahren gab es einen jungen Mann, der ist mit seiner Familie bei Kriegsende vor den Russen gegflüchtet. Er ging noch einmal zurück, um die Hühner auf dem Hofe einzusperren und hat sich dabei an der Mistgabel das Auge ausgestochen. Auf der Flucht gab es keinen Arzt und er ist dann an seiner Verletzung verblutet und gestorben.

LG Alex
Mit Zitat antworten