Einzelnen Beitrag anzeigen
  #19  
Alt 29.05.2019, 22:12
Brunoni Brunoni ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.04.2012
Beiträge: 1.571
Standard

Hallo in die Runde!

Ich muß an dieser Stelle mal ein Loblied auf die polnischen Archive singen.

Mit freundlicher Unterstützung durch ein Forenmitglied habe ich nun endlich mit meiner Forschung in Polen begonnen.
Ich bin hellauf begeistert. Antwort auf meine E-Mails erhalte ich innerhalb von zwei/drei Tagen.
Bisher habe ich zwar noch keine Einträge erhalten, dafür jedoch schon einige Infos, was in den betreffenden Einträgen steht bzw. in welchem Archiv ich die Einträge anfordern soll.
So etwas von unbürokratischer Hilfe habe ich noch nicht erlebt.
Ich suche im Moment im Zeitraum 1865-1903. Und siehe, da gibt es schon zwei Eheschließungen, wie mir ein Archiv mitteilte (1865 u.1879). Von einer zweiten Ehe war nie die Rede.
Die Vorfahren waren katholisch.
Die überlieferten Todesdaten stimmen auch zum Teil nicht bzw. wurden den falschen Personen im Stammbuch zugeordnet.

Es bleibt spannend.

Viele Grüße
Brunoni
Mit Zitat antworten