Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2  
Alt 04.06.2011, 15:22
HelgeundKlaus HelgeundKlaus ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 26.11.2008
Beiträge: 80
Standard Ortsfamilienbuch

Hallo Emma 2412,

da hast Du Dir aber eine gewaltige Arbeit aufgehalst, an der Du mindestens Jahre sitzen wirst!
Deine eingesetzte Arbeitskraft, Zeit und Mühe werden letztendlich nicht belohnt werden, wenn Du versuchst, das fertig gedruckte Werk zu verkaufen.

Wir haben in den letzten 15 Jahren an mehreren OFB mitgearbeitet und können uns eine Vorstellung von der zu bewältigenden Arbeit machen.

Es wird Dir nicht gedankt, und Du vergeudest nur Deine kostbare Lebenszeit.

Die Arbeit unter mehreren Mitarbeitern aufzuteilen, das wäre eine Lösung. Dann muß man aber von den anderen auch das gleiche Wissen verlangen, wie von sich selbst.
Mögliche Lesefehler und Übertragungsfehler sind gleich vorprogammiert; das sollte jeder wissen, der sich damit beschäftigt. Denn niemand ist frei von Irrtümern. Auch verleitet die Tastatur zu Schreibfehlern, vor allem, wenn man 10 Finger blind beherrschen sollte.

Wenn Du mehr wissen willst, kannst Du uns eine PN schicken.

Mit freundlichen Grüßen

HelgeundKlaus
Mit Zitat antworten