Einzelnen Beitrag anzeigen
  #21  
Alt 01.08.2018, 16:30
Mismid Mismid ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.02.2009
Beiträge: 167
Standard

Früher hatten die Leute auch schiefere Zähne.
Heute hat fast jeder eine Zahnspange. Und extreme Ohrstellungen lassen sich viel mehr korrigieren als man denkt. Die Korrektur ist die häufigste kosmetische Operation, noch vor Nasen, Lippen, Hasenscharten usw.
Andererseits hat es wahrscheinlich auch etwas mit der Ernährung zu tun.
Früher waren die Gehirne und Köpfe viel kleiner als heute. Das merkt man, wenn man alte Hüte oder Helme anprobieren will. Da passt selbst dem kleinsten Kopf heute noch ein Helm eines der größten Köpfe von damals.
Und wenn der Kopf schmaler ist, stehen die Ohren automatisch weiter ab.
Zudem haben die Jungs früher viel mehr Kappen getragen, die die Ohren abstehen haben lassen.

Geändert von Mismid (01.08.2018 um 18:02 Uhr)
Mit Zitat antworten