Einzelnen Beitrag anzeigen
  #8  
Alt 11.06.2012, 21:57
zimba123 zimba123 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.02.2011
Beiträge: 647
Standard

Zitat:
Zitat von gki Beitrag anzeigen
Naja, das übliche Vorgehen wäre die Geburtsurkunde zu bestellen
Hallo Ritter,

man kann es sich auch kompliziert machen. Wende Dich an das Stadtarchiv in Bremen und bitte um Zusendung der Geburtsurkunde von Berha Landsberg (unter Nennung aller Dir bekannten Daten). Dort sollte auch die leibliche Mutter verzeichnet sein, denn eine Stiefmutter gab es zum Zeitpunkt der Geburt ja noch nicht.

Adelstitel verkaufen geht nicht. Das ist ein (verbreitetes) Märchen. Und dass die Geburturkunde nicht existiert ist auch Quatsch. Dafür gibt es ja das Stadtarchiv bzw. Standesamt oder auch die Personenstandsarchive.

Viele Grüße
Simone
Mit Zitat antworten