Einzelnen Beitrag anzeigen
  #48  
Alt 19.01.2008, 14:32
mollisia mollisia ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 19.01.2008
Beiträge: 1
Standard

Guten Tag,

ich habe mich kurz in diesem Forum angemeldet, um sie auf eine ähnliche Diskussion im Forum des BDPh (Bund deutscher Philatelisten) hinzuweisen. Es ist vermutlich nicht genau dasselbe Thema, aber auch da geht es um Probleme und Schäden bei der Aufbewahrung alter Briefe und Briefmarken. In erster Linie Probleme mit der Reaktion von gerningen Spuren von Schwefelverbindungen in der Folie mit bleihaltigen Anteilen in den farben von Marken und Stempeln (!) unter Bildung von schwarzbraunem Bleisulfid.

Der ganze Thread hat mttlerweile über 250 Antworten, so dass scherlich keiner durch den ganzen Komplex arbeiten will (auch wenn es lesenswert ist ...).
Aber von Interesse auch für Sie dürfte z.B. mal die #102 auf Seite 11 sein.
http://www.bdph.de/forum/forumdisplay.php?f=6 (der alte Link war nicht mehr gültig, habe deshalb den übergeordneten Link eingestellt)

Unter anderem wird dort auch auf die Problematik hingewiesen, dass es weichmacherfreie Folien gar nicht gibt, weil PVC ohne die gar nicht verarbeitet werden könnte.

Ich hoffe, den Link kann man auch einsehen ohne sich im dortigen Forum anmelden zu müssen. Sollte aber funktionieren.

Sollte ich mit dem Hinweis auf die Diskussion allerdings völlig an Eurem Thema vorbeigetroffen haben, bitte ich um Entschuldigung. Der Admin kann ja dann dieses Posting wieder löschen.

beste Grüße,
Andreas Gminder
Mit Zitat antworten