Einzelnen Beitrag anzeigen
  #73  
Alt 09.01.2018, 11:03
Nikodemus
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Alter Mansfelder Beitrag anzeigen
Um das herauszufinden, müsstest Du umfangreich über die Wüstung und ihren Werdegang recherchieren.
Der Heimatforscher Udo Münnich hat untersucht "Wer waren die Ritter von Rode...?" und 2015 in der Harz-Zeitschrift veröffentlicht. Die Gebrüder von Rode lösten demnach 1423 das ihnen 1359 erteilte Pfand über die Burg und Herrschaft Falkenstein ein. Die Gründe sind nicht bekannt. Zu dieser Zeit waren von 21 zur Herrschaft Falkenstein gehörigen Dörfern bereits 11 wüst gefallen. Das Dorf Rode ist schon 1367 als wüst beurkundet, als Bischof Albrecht dem ehemaligen Pfarrer des Dorfes gestattete, die Messe im Schloss Werberghe zu halten. Als Grund für die Wüstungen dieser Zeit werden Wegzüge der Bevölkerung in größere und sicherere Orte genannt.

Wie müsste ich vorgehen, um herauszufinden, wo die damals lebenden drei Ritter von Rode mit ihren Familien abgeblieben sind?

Grüße aus Köln
Nikodemus
Mit Zitat antworten