Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 13.12.2017, 13:21
Benutzerbild von Lewh
Lewh Lewh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.07.2013
Beiträge: 1.144
Standard Architekt: Karl Heintze

Hallo Zusammen,

vielleicht nicht wirklich eine prominente Person aber zumindest mit prominenten Werken.

Laut diesem Reiseführer wurde der Pokoyhof in Breslau durch einen Karl Heintze entworfen. Ein Seitengebäude wurde bereits zuvor durch Alexis Langer gebaut.
Ebenfalls zunächst als Gebäude von Alexis Langer angedacht aber von Heintze umgesetzt ist die Brünnelkirche in Ujest.
Ich würde nun gerne mehr über diesen Architekten erfahren.
Laut dem Snippet im Anhang wurde er auch Hainze und Heinze geschrieben.

Es handelt sich möglicherweise um den am 01.02.1835 in Ujest geborenen Carl Franz Heintze der ab dem 06.11.1854 in München Architektur studierte.

Zitat:
Akademie der Bildenenkünste München Matrikelnummer: 1239 Architektur http://daten.digitale-sammlungen.de/...&no=&seite=127 http://matrikel.adbk.de/matrikel/mb_...1854/matrikel-
Er müsste am 21.08.1915 in Breslau verstorben sein.
am 26.12.1864 heiratete er in Berlin St. Matthäus Hedwig Henriette Luise Weiss.

Ich würde gerne mehr über sein Schaffen und seine Gebäude herausfinden.

Sobene noch entdeckt:
Salesche
Zitat:
Von 1812 bis 1825 wurde nach Plänen des Architekten Karl Heintze aus Ujest ein neues Langhaus mit niedriger Frontturmfassade errichtet – ein frühes Beispiel der neugotischen Architektur.
Viele Grüße
Lars
Angehängte Grafiken
Dateityp: gif heinze.gif (14,8 KB, 6x aufgerufen)
__________________
Suche:
Hanß Heimsen *1674 +1737 in Marienborn
Schweinemeister und Hirte in Harbke
Namen auch: Heinße, Heimße, Heimer usw.

Datenbank aller bekannter Daten

Geändert von Lewh (13.12.2017 um 13:45 Uhr)
Mit Zitat antworten