Einzelnen Beitrag anzeigen
  #4  
Alt 14.05.2021, 17:35
Benutzerbild von hionoxy
hionoxy hionoxy ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 31.03.2021
Ort: Augsburg
Beiträge: 114
Standard

Hallo nochmal.

Danke für die Hinweise. Genau, da steht ganz deutlich unehelich, da habe ich mich wohl komisch ausgedrückt. Jedenfalls ist der Jakob trotzdem ein Mysterium.

Es gab einen in Bernhausen geborenen Jacob Stoll, Sohn des Jacob Stoll Jr. am 13. September 1778. Da steht ein Kreuz bei seinem Namen. Derselbe Jacob Stoll Jr. hatte vorher schon mal einen Sohn Jacob, geboren am 25. Feb. 1770, bei dem aber auch ein Kreuz steht. Da mit einer anderen Frau nochmal ein Jacob folgte, nehme ich an, dass diese Jacobs gestorben sind. Im Übrigen stand auch bei dem letzten Jacob ein Kreuz dabei, tragisch.

Der einzige Jacob aus Bernhausen, der Sohn eines Jacobs ist und damit infrage käme ist der Jacob Friedrich Stoll mit gleichnamigen Vater. Dieser wurde allerdings am 7. Januar 1788 geboren, wäre dann damit nicht mal 13 Jahre alt bei der Geburt von Christoph im Jahre 1802 (im Übrigen steht im Register dabei, dass Jacob 1802 erst konfirmiert wurde).

Dass tatsächlich dieser sehr Junge Jacob der Vater sein könnte, ist eher unwahrscheinlich, oder? Das wäre das erste Mal, dass jemand im Laufe meiner Ahnenforschung jünger als 16 ist. Andere Jacob Stolls mit Vater Jacob finde ich nicht, nur einen Jacob mit Vater Johann (der vom Alter her realistisch wäre).
Mit Zitat antworten