Einzelnen Beitrag anzeigen
  #8  
Alt 06.10.2020, 21:06
Maciej Durczewski Maciej Durczewski ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 06.10.2020
Beiträge: 2
Standard Samson Woller

Zitat:
Zitat von Kleinschmid Beitrag anzeigen
Er wurde in jedem Fall als Jude 1819 in Festenberg, Krs. Gr. Wartenberg, Niederschlesien, als Sohn des Löbel Woller geboren - siehe hier. Nach seinem Testament soll er angeblich am 25.11.1900 in Thorn verstorben sein - allerdings finde ich im Online-Sterberegister von dort keinen passenden Eintrag dazu. Bei Ancestry ist zu seinem Traungseintrag aus Wiesbaden kein Bild vorhanden, sondern nur der Index-Eintrag. Wir wissen also nicht, ob und wann er ev. oder kath. war. 1870 spendete Samson für eine neue Orgel der ev. Kirche in Marklissa, Krs. Lauban, Niederschlesien, - was noch nicht viel bedeutet.
Samson Woller starb 1900 in Dłonie - das Testament wurde in Rawitch geschrieben. Das Testament wird im Nationalarchiv in Toruń Thorn aufbewahrt.
Sie können die erste Seite des Sestaments hier sehen:
http://jbc.jelenia-gora.pl/Content/3...boleslawca.pdf seite 8

Smolice wurde 1878 von Samson Woller, einem deutschen Industriellen jüdischer Herkunft, für seine Tochter Helena von Zieten, die Gründerin der 1907-1909 erbauten neuen Kirche, gekauft.
Fur 250.000 Mark Helena finanziert eine neue neobarocke Backsteinkirche. Die Autoren des Architekturentwurfs waren Gaze und Rottcher aus Breslau.
Mit Zitat antworten