Einzelnen Beitrag anzeigen
  #6  
Alt 17.10.2020, 11:29
Benutzerbild von Bergkellner
Bergkellner Bergkellner ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.09.2017
Ort: (Nieder)Sachsen
Beiträge: 1.658
Standard

Zitat:
Zitat von Xylander Beitrag anzeigen
Hallo,
ich denke schon, dass das ein und derselbe Name in verschiedenen Stadien der Korrumpierung ist.
Viele Grüße
Xylander
Wenn ich nicht im Familienbuch Arnsfeld auf Hans Augstell(* 1564 als Johannes Augsten) aus Mildenau gestoßen wäre, würde ich wahrscheinlich immer noch grübeln, wie und ob es da einen Zusammenhang gibt.

Augstl = erzgebirgisch für kleiner August(in)


@ mesmerode

Uschi, von den Namensvarianten kann ich auch ein Lied singen. Im Moment ärgern mich mal wieder die Breitfelt(d)/Praetfeld etc.
5 Kinder und bei jedem eine andre Schreibweise...
__________________
Wer lesen kann, ist besser dran!(Andreas' Opa Fred)
Nierngstwuh giehts so zu wie uff dare Walt!(Claudias Uroma Anna)

Suchen immer:
Loewe - Steinau an der Oder/Schlesien(vor 1850)
Heine - Glogau/Schlesien(vor 1850)
Hollenstein - Bleiwäsche/Westfalen(vor 1710)
Ulich - Neukirchen b. Stollberg(um 1710)
Rothbart - Kröslin/Pommern(um 1740)
Mädtke - Grambin und Umgebung/Vorpommern(vor 1840)
Buden/Budin - Wriezen u.U./Brandenburg(um 1700)
Kellner/Gevers - Hannover Stadt u.U.(um 1700)


Mit Zitat antworten