Thema: Wappen Zipf
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #14  
Alt 22.01.2020, 17:46
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 9.859
Standard

Zitat:
Zitat von Scherfer Beitrag anzeigen
Hallo Müldner,

ich weiß nicht, ob es zur Klärung beiträgt, aber in Frankfurt/Main - Hausen heiratet am 12.10.1821 (Dokument online bei Ancestry) ein fürstlich-leiningischer Justizrat Friedrich August von Zipf, geboren am 22. Februar 1787 in Kassel. Als sein Vater wird im Traueintrag genannt der verstorbene Kurfürstliche Geheime Kriegsrat Carl Friedrich Zipf (ohne "von" !)

In Kassel wird 1814 ein Friedrich August Zipf (noch ohne "von") zum Kriegskommissar ernannt (auf dieser Seite links unten). Vorausgesetzt es handelt sich um die gleiche Person, müsste die Adelsprechung also zwischen 1814 und 1821 erfolgt sein.

Siehe auch dieser Netzfund.

Evtl ja dieser Capitän ( Spalte rechts ): https://books.google.de/books?id=-4M...ipf%22&f=false
Hier 1813 aber schon als von(?) https://books.google.de/books?id=FYV...nau%22&f=false
Aber da spielt sich das ja auch in Hanau ab. Ist es nun derselbe? https://www2.landesarchiv-bw.de/ofs2...01.011.001.001
Carl Friedrich hier 1820/21 ohne von https://books.google.de/books?id=3wF...cassel&f=false
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)

Geändert von Kasstor (22.01.2020 um 18:03 Uhr)
Mit Zitat antworten