Einzelnen Beitrag anzeigen
  #12  
Alt 03.04.2021, 19:12
carinthiangirl carinthiangirl ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.08.2006
Beiträge: 1.597
Standard

Um noch auf dieses am Anfang hinzuweisen:
"Bisher hatte ich auch angenommen, dass der Begriff "Zeche" etwas mit Bergbau zu tun hat. Aber im Erzbistum Salzburg wurden wohl Ortsteile und Verwaltungseinheiten früher als "Zechen" bezeichnet? Zwischen November 1731 und Juni 1732 sollen insgesamt 527 Protestanten aus Filzmoos und der Oberfritzer Zeche ausgewiesen worden sein."

Natürlich hat Zeche auch bei uns in Österreich genauso Bezug zu Bergwerken und bedeutet dasselbe.
Siehe Schaubergwerk Kupferzeche Hüttau westlich von Niederfritz.
https://www.google.at/maps/place/Sch...kupferzeche.at
Hier noch die schöne Erklärung zusätzlich zu Zeche im Salzburger Land: https://www.sn.at/wiki/Zeche

Gerade bei den Bergarbeitern hat sich überall in Österreich der Protestantismus sehr schnell verbreitet, besonders auch in Salzburg.

Hier noch eine Karte zur Gegend. Weiß nicht mit was du arbeitest, aber am Laptop kann man mit der rechten Maus vergrößern. Es zeigt auch Weiler/ Rotten und teilweise Höfe an. Ob auch etwas von deinen Gesuchten kann ich nicht abschätzen:
https://www.appartement-michaela.at/...-sportwelt.pdf

Geändert von carinthiangirl (03.04.2021 um 19:30 Uhr)
Mit Zitat antworten