Einzelnen Beitrag anzeigen
  #17  
Alt 09.10.2008, 01:50
Benutzerbild von Hina
Hina Hina ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Skive, Danmark
Beiträge: 4.661
Standard

Halo A. von Schlichting,

herzlich willkommen bei uns im Forum und in der Schlichting-Gemeinde . Ein sehr beliebtes Thema, zu dem wir auch noch einen zweiten Thread hier haben. Vielleicht auch für Dich interessant.

Ich denke, es ist kaum zu schaffen, die vielen Schlichtings (es gibt heute über 2000 Telefonanschlüsse von Familien, die Schlichting heißen), tatsächlich davon zu überzeugen, dass es keinen Fall von Adels- oder Titelverlust bei der Familie von Schlichting gab. Besonders bei den Schlichtings sind aber die Gerüchte so unglaublich hartnäckig, warum auch immer, vielleicht aber, weil es so viele Schlichtings gibt.

Das Wappen der adeligen Familie von Schlichting ist bereits hier im alten Siebmacher abgebildet und hat 3 Geweihstangen.

Unbestritten ist, dass dieses Wappen in allen möglichen Schlichting-Familien als "Dokument" vorhanden ist. Leider hatten seit Urzeiten die Wappenfälscher gerade in diesen Familien dankbare Abnehmer für "ihr" Wappen nebst Herkunftsgeschichte und so behaupten viele von sich "wir waren" oder "wir sind" von Schlichting mit Bezug auf diese bunten Blätter, die keinerlei Belege sind. Allerdings hat sich auch kaum jemand der dankbar zahlenden Abnehmer gefragt, wie wohl eine Abkommenschaft geklärt sein kann, wenn keine wirkliche Familienforschung betrieben wurde. Die Wappen sind vorhanden, eine echte und vor allem mit Dokumenten belegbare Ahnentafel mit dem Anschluss der eigenen Schlichting-Familie an die adelige Familie nicht. C'est la vie.

Eine sicher etwas dämliche Frage von mir . Wieso kennst Du Euer Wappen eigentlich nicht?

Viele Grüße
Hina
__________________
"Der Mensch kennt sich selbst nicht genügend, wenn er nichts von seiner Vergangenheit weiß." Karl Hörmann
Mit Zitat antworten