Einzelnen Beitrag anzeigen
  #4  
Alt 17.07.2012, 17:45
Benutzerbild von Johannes v.W.
Johannes v.W. Johannes v.W. ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: Italien, Herkunft: Deutschland
Beiträge: 1.150
Standard

Hallo Simone

Klar, Vom Winde verweht ist ja auch eher ein großangelegtes Herzschmerz-Epos.

Obwohl natürlich eine solche Obama-Genealogie mit tollem Beispiel voran geht, ist die Sache allgemein nicht so neu, wie von der Presse aufgebauscht wird.
Alex Haley behandelte in seinen Familienforschungs-Roman Roots (1976) genau diese Themen. Roots ist Weltbestseller geworden und hatte in den USA einen Familienforschungsboom ausgelöst. Weite Teile, wie z.B. die "gefundene" Afrika-Anbindung sind allerdings scheinbar fiktiv.
Wenn du also einen Lesetipp für den Sommer brauchst , der sich quasi an Tara anschließt- nur vom anderen Blickwinkel her...

Viele Grüße
Johannes
__________________
Dergleichen [genealogische] Nachrichten gereichen nicht nur denen Interessenten selbst, sondern auch anderen kuriosen Personen zu einem an sich unschuldigen Vergnügen; ja, sie haben gar oft in dem gemeinen Leben und bei besonderen Gelegenheiten ihren vielfältigen Nutzen. Johann Jakob Moser, 1752
Mit Zitat antworten