Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2  
Alt 16.09.2020, 00:28
Benutzerbild von Duppauer
Duppauer Duppauer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.03.2014
Beiträge: 430
Standard

Hallo AlexandraSandra,
herzlich Willkommen hier im Forum!
Nun zur zeichnerischen Darstellung ist zu sagen, das das Wappen nicht besonders gut gezeichnet ist, es zeigt uns nur den Schild mit Ornamenten /Zierrat umgeben. Was erstmal nicht ungewöhnlich ist. Helm, Helmzier und Helmdecken fehlen.
Auch liegen hier heraldische Farbvestöße vor, was auch erstmal nicht ungewöhnlich ist. Wir sehen im grünen Grund eine Balken ? und ein halbes goldenes Mühlrad. Das Mühlrad könnte auf den ersten Teil des Namens anspielen! Mühlrad->Müller->Mehl.
Darüber sehen wir in Blau eine goldenen Löwen vor einen schwarzen Dreieck mit goldenen Strahlen. Das schwarze Dreieck mit goldenen Strahlen könnte auf das "allsehende Auge Gottes anspielen" das oft als Symbol von den Freimaurern verwendet wurde.
Allerdings ist hier das Auge in dem schwarzen Dreieck durch den Kopf des Löwen verdeckt. Gewollt oder nicht gewollt! Jedenfalls s zeichnerisch schlecht umgesetzt!
Und ich spekuliere nur über die Bedeutung der Symbole im Wappen !!!
Welche Bedeutungen die Symbole im Wappen haben kann nur über den Wappenstifter herausgefunden werden, sofern nichts schriftlich festgelegt wurde ist alles reine Spekulation !!!
In den großen deutschen Wappenrollen ist der Name Mehlhaff, soweit ich das herausfinden konnte,nicht vertreten. Auch nicht in ähnlicher Schreibweise.
Das bedeutet aber nicht, das es das Wappen nicht gibt! Unzählig viele Wappen wurden nie registriert bzw. in eine Wappenrolle eingetragen.

Um weiterzukommen brauchen wir mehr Informationen!
Zum Beispiel:
Was ist bisher über das Wappen bekannt?
Ist der Wappenstifter bekannt?
Gibt es einen Vermerk auf der Rückseite?
Gibt es noch andere Darstellungen des Wappens in der Familie?
Seit wann wird das Wappen in der Familie geführt?
Wurde in der Familie schon Ahnenforschung betrieben?
Woher stammt die Familie?
War jemand in der Familie einer Freimaurerloge angeschlossen ? Das "sehendes Auge Gottes" wurde oft von den Freimaurern verwendet.
__________________
Das gute Gelingen ist zwar nichts Kleines, fängt aber mit Kleinigkeiten an. (Sokrates)

Herzliche Grüße
Dieter

Geändert von Duppauer (16.09.2020 um 00:53 Uhr)
Mit Zitat antworten