Einzelnen Beitrag anzeigen
  #26  
Alt 18.07.2020, 19:29
assi.d assi.d ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2008
Ort: Osthessen, bei Fulda
Beiträge: 1.950
Standard

Hallo Leute,

Zitat:
Heinrich Wenzel und Georg Brand waren "angeblich" beide Dr. med. und Ärzte des Stiftes Tepl.
Leider findet sich in der bisherigen Literatur, wie bei ihrem Vater auch, nichts zu ihrem Studienweg, der sicherlich aus Böhmen wegführte - der Hinweis auf Venedig ist da sehr spannend. Heinrich Wenzel, geb. 1583, war ja zu diesem Zeitpunkt (1610) bereits kein junger Student mehr und starb 1617 in Pilsen - diese Angabe konnte ich allerdings nicht überprüfen, die Pilsener Matrikel beginnen erst 1648.
Na, da kann ich helfen: habe heut den Sterbeeintrag des H. Wenzl Brand von Brandenfels gefunden. Nicht in Pilsen, sondern in Tepl ist er gestorben. Und als Dokor der Medizin mit Wohnsitz in Pilsen wird er genannt.

http://www.portafontium.eu/iipimage/...8&w=1092&h=459

Rechte Seite, die NB.

Habe den Eintrag parallel in die Lesehilfe eingestellt, damit wir es genau haben.

Gruß
Astrid
Mit Zitat antworten