Einzelnen Beitrag anzeigen
  #5  
Alt 14.03.2008, 09:50
Benutzerbild von Friedrich
Friedrich Friedrich ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 11.092
Standard Kuriose Vornamen

Dann will ich auch mal meinen Senf dazugeben:

Für Waldeck typisch: Da fand man die Namen aus der Dynastie der Grafen auch im Volk:

Wolrad

Josias

Widukind

Volkwin


Aber auch die Frauen kriegten ihr Fett weg:

Wolradine!

Felicia!

Scholastika!


Was Jodocus angeht:

Den gab's meines Wissens nur bei Katholiken, die Protestanten nutzten die Version Jost oder Justus.

Ach ja, und dann gab's da noch den Fall, daß eine Oma mit ihrem aussterbenden Mädchennamen Giesecken ihren Sohn bei der Taufe seines Juniors aufforderte, dem Kind diesen Namen zu verpassen. Der Vater, Offizier in Berlin, konnte tatsächlich den Standesbeamten überzeugen mit dem Argument, daß solche Vornamen in Waldeck (der Heimat des Vaters) üblich seien:

Und so erhielt der Täufling die Vornamen Hilmar Giesecken Gustav Hermann Fritz Erich

Namensgebung ist wirklich ein Kapitel für sich!

Friedrich
__________________

"Bärgaf gait lichte, bärgop gait richte."

(Friedrich Wilhelm Grimme, Sauerländer Mundartdichter)
Mit Zitat antworten